05.08.2018

 

Es ist schon wieder soweit:

 

Tag des offenen Denkmals

am 09.09.2018

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein netter Platz...

zum Verweilen...

 

 

 

 

 

 

Bild vom Juli 2018

 

 

 

   

  

26.08.2017

Tag des offenen Denkmals

 

Am 10. September besteht für interessierte Besucher wieder die Möglichkeit - u.a. auch bei zwei Führungen (11.00 und 14.00 Uhr) - das Hugenottenhaus zu besichtigen.

Zudem wird bei Kaffee, Kuchen und Imbiss die Möglichkeit für Gespräche gegeben sein.

 

 

 

 

03.03.2017

Mitgliederversammlung 2017 -

auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen

 

Am 11.04. ist es wieder soweit. Die jährliche Mitgliederversammung findet ab 17.00 Uhr in

der Chocolaterie Hammelspring statt.

 

 

 

03.03.2017

Gemeinsam Denkmale erhalten

Unter diesem Motto berichten wir vom letztjährigen Tag des offenen Denkmals unter einem seperatem Reiter in der Rubrik "Der Verein".

Seien Sie neugierig... wie die 80 Interessierten und Unterstützer, die persönlich dabei waren.

 

Besuchen Sie uns!

 

Besuchen Sie das Hugenottenhaus!


Am 11. September 2016

 

ist Tag des offenen Denkmals.


Und das Haus zeigt sich von seiner neuen... schönen Seite.

 

 

 

 

  28.06.2016

  Der Süd-West-Giebel "macht sich chic"

 

  Die Schreinerarbeiten am Giebel zeigen sichtbare

  Ergebnisse;

  der Giebel wird wetterfest

  und erscheint bald in neuer Schönheit.

 

 

 

06.06.2016

Lehmbauarbeiten mit Hilfe der Jugendbauhütte

 

Im Mai wurden die Lehmbauarbeiten fortgesetzt.

Nun auf der Hofseite...

und wieder mit Hilfe der Jugendbauhütte.

 

                              "Es wird!"

 

Mehr Bilder von diesem Bauabschnitt sind zu unter:

Hüllensanierung 2016

zu sehen.

        

  

12.01.2016

Vortrag am 20.01.2016

 

Als Hugenotten und Wallonen in die Uckermark kamen – VORTRAG und Diskussion;

 

am 20.01.2016 im Historischen Rathaus in Templin, Am Markt 19.

Beginn ist um 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Vom Leben und Alltag der „Réfugiés“ in der Umgebung von Templin zeugt noch heute das aus dem 18. Jahrhundert stammende Hugenottenhaus in Hammelspring.

Am 20. Januar 2016 laden die Freunde des denkmalgeschützten und in Sanierung befindlichen Gebäudes zu einem Vortrag ein. Es spricht Prof. Dr. Matthias Asche (Tübingen/Potsdam) zum Thema von Aufnahme, Konflikten und Integration westeuropäischer Glaubens- und Kriegsflüchtlinge im 18. Jahrhundert.

  

  

Im Anschluss wird Dipl.-Ing., M.A. Martina Reichelt (Teltow) von den bautechnischen Besonderheiten und den Schwierigkeiten bei der Restaurierung des Hauses berichten.

 

(Pressemitteilung als PDF-Dokument:Download)

 

 

 

05.05.2015

Kleine Schritte


Im Rahmen der Hüllensanierung ist der nächste (kleine) Abschnitt der Fachwerkkonstruktion - diesmal auf der Hofseite - saniert. Mehr und größere Bilder unter:

Das Haus/ Die Sanierung/ Hüllensanierung


07.04.2015

Mitgliederversammlung 2015


Am 07.04.2015 findet um 16.30 Uhr in der Chocolaterie Hammelspring die nächste turnusmäßige Mitgliederversammlung des Vereins statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen.


09.11.2014

Winterfest


In einer gemeinsamen Aktion von Vereinsmitgliedern wurde der teils sanierte Nord-Ost-Giebel wetter- und winterfest gemacht,

um das neue Fachwerk und "das Innere" des Hauses vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

 

 

08.08.2014

Der Schaukasten informiert


Am Freitag, den 08. August wurde durch Vereinsmitglieder der Schaukasten vor dem Hugenottenhaus angebracht, mit dem jetzt - neben dem Internet-Auftritt - auch über die Aktivitäten rund um das Hugenottenhaus informiert wird.


30.07.2014

Fototermin der Zeitschrift "Monumente"


Am 30. Juli waren eine Redakteurin und eine Fotografin der Zeitschrift "Monumente" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu einem mehrstündigen Pressetermin vor Ort, am und im Hugenottenhaus. Geplant ist ein ausführlicher Artikel über das Haus und seine Geschichte in der Oktober-Ausgabe der Monatszeitschrift Monumente.

... wir werden berichten, sobald der Artikel erschienen ist.


30.03.2014

Nächste Mitgliederversammlung


Am 16.04.2014 findet um 18.00 Uhr in der Chocolaterie Hammelspring die nächste Mitgliederversammlung statt. Alle Vereinsmitglieder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.


13.10.2013

Die Hüllensanierung beginnt - in kleinen Schritten


In Handarbeit wurden im Rahmen eines Arbeitseinsatzes von Vereinsmitgliedern die ersten Arbeiten zur Hüllensanierung am Nordgiebel erledigt. Bilder dazu gibt es unter: Das Haus - Restaurierung.


24.07.2013

Die neue Internetpräsenz ist online


Am heutigen Tag wurde der neue neue Internetauftritt des Vereins "freigeschaltet".

Dafür wurde mit einem (neuen) Provider ein 2-Jahresvertrag geschlossen, der aber für den Verein kostenneutral ist, da durch ein Vereinsmitglied finanziert.

Zunächst ist die Vereinsseite unter der Adresse www.hugenottenhaus-hammelspring.info erreichbar, bis die "Übertragung" der "gewohnten" Adresse zwischen den Providern abgeschlossen ist. 


24.07.2013

Arbeitsbesuch der Deutschen Stiftung Denkmalschutz


Im Rahmen einer "Inspektionsreise" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu Denkmälern im Land Brandenburg wurde am 24.07.2013 auch das Hugenottenhaus Hammelspring "besucht".

Im Rahmen dieses Termins erfolgte auch die mündliche Zusage der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bezüglich eines Zuschusses für den nächsten Sanierungsabschnitt des Hugenottenhauses, die Restaurierung von Fundament und Fachwerk (als Teil der Hüllensanierung).

Aber auch in diesem Sanierungsabschnitt wird wieder ein erheblicher Anteil von praktischer und finanzieller Eigenleistung durch den Verein, d. h. seine Mitglieder zu erbringen sein.

Vielleicht und hoffentlich finden sich viele – auch neue – Sympathisanten, die dabei Unterstützung leisten.


18.07.2013

Arbeitseinsatz am Hugenottenhaus


Am 18.07.2013 haben vier Vereinsmitglieder mit Hacke, Spaten, Schaufel und Schubkarre am Hugenottenhaus einen "schweißtreibenden" Arbeitseinsatz geleistet, um für den angekündigten Arbeitsbesuch der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die notwendige Sicht- und Baufreiheit am Fundament des Hauses herzustellen.


20.05.2013

Mühlentag in Boitzenburg


Der Verein war – durch Martina Reichelt und Torsten Behning – am Pfingstmontag beim Mühlentag in Boitzenburg mit einem kleinen Präsentationsstand vertreten.

Neben interessanten Kontakten, die "geknüpft" werden konnten, erbrachten freiwillige Spenden für Kaffee und Kuchen einen kleinen Obolus für die Vereinskasse.

 

 

12.04.2013

Verleihung der Denkmalplakette


In einer kleinen Feierstunde wurde am 12.04.2013

dem Hugenottenhaus, neben fünf anderen Gebäuden,

die Denkmal-Plakette des Landkreises Uckermark verliehen.